"Ich glaube daran, dass das größte Geschenk, das ich von jemandem empfangen kann, ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.
Das größte Geschenk, das ich geben kann, ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren. Wenn dies geschieht, entsteht Beziehung."

- Virginia Satir

Fortbildung in der Körperarbeit

Körperarbeit verstehen wir als fokussiertes lösungsorientiertes Arbeiten mit fortgeschrittenen Techniken. Das setzt voraus, dass unsere Behandler über die Basis der Esalen® Massage hinaus fähig sind, körperliche Symptomatiken zu erkennen, einzuordnen und adäquat zu behandeln. Das beinhaltet auch, entstehende emotionale Prozesse, die häufig mit dem Lösen physischer Blockierungen einhergehen, zu begleiten.

Um kontinuierlich die Qualität und Professionalität der Mitglieder und unserer Arbeit "Esalen® Massage & Körperarbeit" zu gewährleisten, wird der Verband aktiv durch die Organisation von Weiterbildungsangeboten in der Körperarbeit. Dabei greifen wir spannende Themen und interessante Entwicklungen in der Körperarbeit auf. Aktuelle Schwerpunkte sind die fasziale Arbeit und die Begleitung emotionaler Prozesse. Die Möglichkeiten, die die Faszienmanipulation für die effektive Lösung verdichteter Gewebestrukturen bietet, sind zur Zeit ein wichtiges Thema in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung und werden mit großer öffentlicher Aufmerksamkeit erforscht und diskutiert. Die profunde Begleitung bei der Bewältigung emotionaler Prozesse ist ein unverzichtbares Rüstzeug für jeden Körperarbeiter.

Aus diesen beiden Zusammenhängen heraus, und mit der Absicht relevante Weiterbildung für Körperarbeiter anzubieten, wurden die Fortbildungen zu Myofaszialen Muskelketten und Myofaszialer Körperarbeit, sowie die Fortbildungen Psychologische Grundlagen für die Körperarbeit und Leitung von Gruppen & Gruppendynamik entwickelt.

Fasziale Arbeit

Die Arbeit mit und an den Faszien und deren Auswirkungen auf die Körperstruktur und die Befindlichkeit des Behandelten, gehört seit langem zu einer der faszinierendsten Bereiche in der Körperarbeit. Heute wird die fasziale Arbeit, mit ihren unverzichtbaren Möglichkeiten in der Anwendung, in ihrer Bedeutung wahrgenommen und erhält die ihr zustehende Aufmerksamkeit. Die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse des Fasziensystems im Muskel und Organbereich helfen, die Esalen® Massage in ihrer hervorragenden Art noch besser und erfolgreicher anzuwenden.

Myofasziale Muskelketten, Teil 1 - 10
Jeder Teil ist einzeln belegbar
Rolf Rowedder

Myofasziale Körperarbeit
Rolf Rowedder
pdf-Download

Termine und Ort finden Sie im Veranstaltungskalender

Psychologische Grundlagen für Körperarbeiter

"Den Körper berühren, heißt auch die Seele zu berühren." Diese Erfahrung hat wohl jede/r in ihrer /seiner Esalen-Ausbildung machen dürfen. Frühe Erinnerungen und Gefühle waren während oder nach einer Massage mit einem Mal präsent, wir empfanden Traurigkeit, Wut, Verletzung oder aber auch glückliche Unbeschwertheit und Fröhlichkeit. Genauso kann es unseren Klienten gehen. Nicht selten ist man dann aber als Körpertherapeut in einer Situation, in der tiefe Gefühle zum Ausbruch kommen, etwas hilflos. Wie gehe ich mit einem Weinausbruch, einem Angstanfall oder aber auch bestimmten Wahrnehmungsstörungen (Dissoziationen) bei einem Klienten um. In einem speziellen Kurs zum Erwerb psychologischer Grundlagen für die Körperarbeit sollen diese Fragen beantwortet werden.

Psychologische Grundlagen für die Körperarbeit
Gabriele Rowedder-Eichhorn
pdf-Download

Leitung von Gruppen und Gruppendynamik
Gabriele Rowedder-Eichhorn
pdf-Download

Termine und Ort finden Sie im Veranstaltungskalender

Neu ab 2015

Esalen Massage. Die Basics.
Haltung - Griffe - Mobilisation - Integration

Der Verband möchte mit der Initiierung dieses Angebotes allen Esalen Kollegen kontinuierlich eine fundierte Wiederauffrischung der Esalen Massage Kenntnisse ermöglichen.

Eine wesentliche Vorraussetzung für das Geben einer Esalen Massage ist es, die in der Ausbildung erlernte Basis, sicher und selbstverständlich anwenden zu können. Sie bildet den Boden unserer Arbeit, gibt einerseits Struktur und Orientierung und lässt uns andererseits immer wieder erfahren welch komplexe Wirkung vom scheinbar Einfachen ausgehen kann. Begeben wir uns also mit den Auffrischungskursen zurück zur Basis und erneut in die Fülle und Tiefe der Esalen Massage.

Refresher für Anfänger und Fortgeschrittene
Teil 1 - Die Rückseite - 25.4. 2015, 10 - 18 Uhr
Teil 2 - Die Vorderseite - 26.4. 2015, 10 - 18 Uhr

mit Elke Bartsch, Eva Maria-Leve u.a.

Supervision

Ein weiteres wichtiges Anliegen des Verbandes ist eine regelmäßige Supervision für Körperarbeiter, die einen kollegialen Massageaustausch mit einem angeleiteten fachlichen Input bietet.
Supervision in der Körperarbeit
Angeleiteter kollegialer Massageaustausch mit fachspezifischen Fragestellungen, Fallbesprechungen und thematischem Schwerpunkt.
Rolf Rowedder, u.a.

Die konkreten Kurstermine und Kursbeschreibungen finden Sie im Veranstaltungskalender. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweiligen Kursleiter oder gerne auch an den Vorstand, info@esalen-verband.de

Weitere Workshops mit interessanten Inhalten sind in der Vorbereitung!