Neues Netzwerk:
beruehren-spueren@posteo.de

Abschied und Neubeginn

15 Jahre ist es her, dass engagierte Menschen den "Verband für Esalen Massage und Körperarbeit Deutschland e.V." gegründet haben. Wir waren begeistert von der vielleicht schönsten Massage der Welt und wollten der Esalen Massage als einer wirklichen Königin der Massagen einen gebührenden Platz innerhalb der verschiedenen Formen von Körperarbeit einräumen.

Im Laufe der folgenden Jahre wurden wir immer wieder mit namens- und markenrechtlichen Beschränkungen des geschützen Namens "Esalen" konfrontiert. Wir sind zu der Entscheidung gekommen, dass es keinen Sinn macht, den "Verband für Esalen Massage und Köperarbeit e.V." in Deutschland aufrechtzuerhalten, wenn wir den Namen "Esalen" nicht uneingeschänkt für unsere Vereinsarbeit nutzen können. Die letzte Mitgliederversammlung im Mai 2018 hat deshalb den Entschluss gefasst, den Verband aufzulösen. Wir sind sehr dankbar über die engagierten Menschen, welche die Vereinsarbeit zum Teil über viele Jahre unterstützt und getragen haben.

Zugleich sind wir weiterhin begeistert von der Schönheit und nachhaltigen Wirkung dieser Massage. Viele von uns teilen tiefe Erfahrungen. Wir sind dem berührenden Geist und den Inhalten dieser Arbeit weiterhin verbunden und wir wollen den "Spirit" dieser Massage weiter in die Welt tragen – auch ohne den Namen "Esalen".

Es gibt die Vision eines gemeinsamen "Netzwerkes Berühren und Spüren" - und die ersten Schritte sind gemacht. Bei den Fortbildungstagen des Verbandes im Vorfeld der letzten Mitgliederversammlung im "Lebensgarten Steyerberg" erlebten wir ein tief berührendes und inspirierendes Treffen mit Esalen-Practitionern mit und ohne Verbandsmitgliedschaft, Kollegen von der "Kalifornischen Massage" sowie Menschen mit "Deep Touch" Hintergrund. Das Zusammenwachsen und Zusammenwirken aller in diesen drei Tagen war bereichernd und nährend. Die Erfahrungen von Verbindung und intensivem Kontakt, die wir gemeinsam teilen konnten, machen uns Mut und Hoffnung, dass unsere Verbandsauflösung nur ein Übergang sein wird und das eine größere Vernetzung ganz konkret möglich ist. Dass sich das Alte transformieren wird und hineinwächst in offene inspirierende Berührungs- und Begegnungsräume für viele interessierte Menschen.

Wir laden Dich ein, mit dabei zu sein, teilzuhaben und Dich aktiv einzubringen in das neue Netzwerk. Wenn Du Massage und Körperarbeit machst und "Berührung" und "achtsames Spüren" für dich dabei im Vordergrund stehen, schicke bitte eine kurze Mail mit Kontaktadresse an die Emailadresse:
beruehren-spueren@posteo.de